Dienstag, 9. Mai 2017

Samstag, 13. Mai 2017 ab 17 Uhr – die lange Nacht der Wissenschaften – die Südwestdeutsche Philharmonie war mit dabei

In Licht zerhaucht – ein interaktives Musikprojekt – in Zusammenarbeit von Universität und Südwestdeutscher Philharmonie.   Beat Fehlmann (Intendant) und Prof. Dr. Jan Beran (Fachbereich Mathematik und Statistik) Wann? 17:00–17:45 Uhr in der Universität Konstanz (Raum A600)   Am interaktiven Spiel-Tisch der Universität konnten Besucher über mehrere Wochen Kompositionen entwickeln und abspeichern. Die Musiker der Philharmonie stellten die beliebteste Fassung des Publikums der bevorzugten Komponistenversion gegenüber. Musik von Prof. Dr. Jan Beran nach einem Gedicht von Ludwig Uhland.   Pianist: Patrizio Mazzola Dirigent: Kevin Griffiths   Mehr nachzulesen über das gesamte Programm und alle anderen Orte:   www.konstanzer-wissenschaftsnacht.de

Mehr über die Nacht der Wissenschaften lesen Sie auch hier.

Seite empfehlen