Konzertpädagogin / Konzertpädagoge. 70 %-Stelle (27,3 Std./Woche) unbefristet.

Für die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz der Stadt Konstanz suchen wir möglichst zum 01.04.2018 eine/n:

Konzertpädagogin / Konzertpädagogen

Kennzahl: 711

Die 70 %-Stelle (27,3 Std./Woche) ist unbefristet.

Musikvermittlung nimmt im Programm der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz seit einigen Jahren einen wichtigen Platz ein. Die Vermittlungsarbeit konzentrierte sich in der Vergangenheit primär auf junge Menschen. Diese Tradition soll fortgesetzt, aber gleichzeitig ausgebaut und ausgeweitet werden. Dabei stehen verschiedene potentielle Publikumsgruppen im Fokus und ein Selbstverständnis, das Vermittlungsarbeit vermehrt ins Zentrum der gesamten Konzertplanung rückt.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

− Betreuung und Weiterentwicklung der bestehenden Konzertformate (Sitzkissenkonzerte, Familienkonzerte, Schulkonzerte, Kindergarten-Tour etc.)
− Begleitung und Betreuung von Probe- und Schulbesuchen
− Entwicklung und Durchführung neuer Formate für neue Hörerkreise (Jugendliche und Studierende)
− Netzwerkpflege, Kontaktausbau und Kommunikation im Bereich Musikvermittlung
− Verantwortung für die Marketingmaßnahmen der eigens betreuten Veranstaltungen

Ihre Qualifikation:

− Konzertpädagogische Fachausbildung
− Abgeschlossenes Musikstudium oder vergleichbare Ausbildung
− Mehrjährige Erfahrung im Bereich Musikvermittlung

Wir erwarten:

− Teamfähigkeit und Offenheit
− Große Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
− Kommunikations- und Organisationstalent
− Pädagogisches Geschick, Leitungs- und Vermittlungskompetenzen
− Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen
− Spaß und Freude am kreativen Arbeiten
− Sicherer Umgang mit den gängigen Bürosoftwareprogrammen
− Führerschein Klasse B

Wir bieten:

− Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die viel Gestaltungsspielraum bietet
− Die Mitarbeit in einem kleinen, sehr engagierten Team
− Eine Vergütung bis Entgeltgruppe 10 TVöD


Telefonische Auskünfte zur Stelle oder zum Verfahren erteilt/erteilen Ihnen gerne der Intendant des Orchesters (Beat Fehlmann, Tel 07531/900-811) oder Herr Ohm (Personal- und Organisationsamt, Tel. 07531/900-267).

Die Stadt Konstanz fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern. Bewerbungen geeigneter Männer sind besonders erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.


Bewerben Sie sich jetzt hier über unser Online-Portal – spätestens jedoch bis 31.12.2017!

Seite empfehlen