Classical Slam

Musikerinnen und Musiker der Südwestdeutschen Philharmonie stellen ihre Ensembles im Lustschloss am Seerhein vor: Einen ganzen Tag lang bis in den Abend spielen die diversen Gruppierungen aus ihrem Repertoire, von Kinderkonzert über klassische Kammermusik bis hin zum Gipsy Swing der Django's Tigers. Durch den Tag führt die Indentantin Insa Pijanka.

Tageskarte: 9 € Erwachsene, 3 € Kinder 

Kategorie 1: Erwachsene
Kategorie 2: Kinder

Das Programm im Einzelnen:

11.15 Uhr
Georg Philipp Telemann 1681 – 1767: Hamburger Ebb‘ und Flut // Orchestersuite in C-Dur
Antonio Vivaldi 1678 – 1741: La tempesta di mare / Konzert für Blockflöte und Streicher
Georg Friedrich Händel 1685 – 1959: Sätze aus der Wassermusik

Martin Stadler, Blockflöte; Alexander Hanßmann, Oboe; Jordi Bertran, Oboe; Yuki Kishikawa, Fagott; Katharina Vogt, Violine; Pawel Katz, Violine; Irene Oesterlee, Viola; Ilija Andrianov, Violoncello; Anna-Lena Cech, Kontrabass; Tina Speckhofer, Cembalo; Paul Strässle, Pauke und Schlagzeug; Insa Pijanka, Lesung;

12.20 Uhr

OHRENSPITZER »Wüste« mit Hörrätsel
Geheimnisse und Rätsel der Wüste zum Nachspüren und Nachlauschen. Für Familien und Kinder ab 6 Jahren
Huizhen Chen, Violoncello; Christoph Bürgi, Violoncello & Moderation; Dessi Kepenerova, Schlagzeug

13.30 Uhr
Werke von Koshinski und Wright
Duo Bassoon Beats: Maria Wildhaber, Fagott; Dessi Kepenerova, Percussion

14.20 Uhr
Wolfgang Amadeus Mozart 1756 – 1791: Quintett Es-Dur KV 407 für (Natur-)Horn, Violine, 2 Violen und Violoncello
Andrew Hale, Naturhorn; Johannes Grütter, Violine; Peter Achtzehnter und Irene Oesterlee, Viola; Ulrike vom Hagen-Achtzehnter, Violoncello

15.10 Uhr – FAMILIENKONZERT ab 6 Jahren

Sergej Prokofjew 1891 – 1953: Peter gegen den Wolf (Text Justin Locke)
Eine turbulente Gerichtsverhandlung: Hat der Wolf die Ente gefressen? Als Zeugen treten auf: die Querflöte, die Klarinette, das Fagott, eine imposante Streichergruppe und sogar Trompete und Posaune. Können sie den Wolf entlasten? Und welche Rolle spielte Peter am Tatort »Wiese des Großvaters«?
Miroir Quintett: Gabriel Ahumada, Flöte; Alexander Hanßmann, Oboe; Erich Born, Klarinette; Yuki Kishikawa, Fagott; Hubert Renner, Horn; Amelie Hafner und Lucas Riedle, Schauspieler, als Gast Insa Pijanka.Lesung/Moderation

16.30 Uhr
Werke von Akiho und Adams
LigNEouS
Circolo Quartett: Kyoko Tanino, Violine; Pawel Katz, Violine; Margit Bonz, Viola; John Wennberg, Violoncello; und Dessi Kepenerova, Marimbaphon

17.20 Uhr
Werke von Joseph Bodin de Boismortier, Haydn, Mendelssohn Bartholdy und Dubois
Die Flötengruppe der Philharmonie: Gabriel Ahumada, Monika Meyn-Böhm, Ekkehard Creutzburg, Karoline Renner, Eszter Simon

18.10 Uhr
Antonín Dvorák 1841 – 1904: Streichquartett op. 77
Maciej Burdzy und Pawel Katz, Violine; Nadiya Andrianova, Viola; Ilija Andrianov, Violoncello; Grigori Katz, Kontrabass

19.05 Uhr
Werke von Gambaro, Rossini, Ghidoni und Françaix
Eszter Simon, Flöte; Antje Stefaniak, Klarinette; Mitsuo Kodama, Fagott; Michael Stefaniak, Horn

20.05 Uhr
Ferdinand Ries 1784-1838: Streichquartett Nr. 2 in G-Dur op. 70
Katharina Vogt und Johannes Grütter, Violine; Irene Oesterlee, Viola; Ilija Andrianov, Violoncello

20.55 Uhr
Richard Strauss 1864 – 1949: Metamorphosen für Streichseptett
Branislava Tatic und Sreten Krstic, Violine; Klaus Valcu und Constanze Faißt, Viola;
Eldar Saparayev und Ilija Andrianov, Violoncello; Anna Lena Cech, Kontrabass

21.45 Uhr
Django‘s Tigers:
Pawel Katz, Violine; Gabriele Basilico, Kontrabass; Erwin Pfeifer, Gitarre; Alexander Palm, Gitarre

Alle Informationen zum Lustschloss finden Sie auch hier.

 

KONZERTKALENDER