Peter und der Wolf

Familienkonzert ab 6 Jahren

AUSVERKAUFT

An KARTENINHABER:

ACHTUNG: Die Konzerte finden im KONZIL statt

Die Karten vom 22. März behalten ihre Gültigkeit.

Um die gesetzlich vorgeschriebenen Abstandsregeln einhalten zu können müssen die Besucher auf vier Konzerte (Sa 17.10. um 11.00 und 15.00 Uhr & So 18.10. um 11.00 und 15.00 Uhr)  verteilt werden. Wenn Sie Konzertkarten besitzen, melden Sie sich bitte im Kartenbüro bei Elke.Mades@Konstanz.de -Tel.: Mo - Fr von 9.00 – 12.30 Uhr unter 900-2810,

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

 

Ein sinfonisches Märchen für Sprecher und Orchester von Sergej Prokofiew (op.67)

Peter und der Wolf erzählt die Geschichte von Peter, von der Ente, vom Wolf, der die Ente frisst, vom kleinen geschickten Vogel, mit dessen Hilfe Peter den Wolf schließlich fängt und von den Jägern, die den Wolf in den Zoo bringen.

Marko Simsa und die Südwestdeutsche Philharmonie führen das junge Publikum spielerisch an musikalische Zusammenhänge heran. Im ersten Teil schließen die ZuseherInnen Bekanntschaft mit dem Sinfonieorchester. Die musikalischen Motive von Peter, dem Großvater und allen anderen „Mitwirkenden“ geben Einblicke in die Möglichkeiten des Orchesters und die Besonderheiten der Soloinstrumente. Im zweiten Teil erzählt Marko Simsa die bekannte Geschichte zur Musik von Sergej Prokofjew.

Marko Simsa ERZÄHLER
Erke Duit DIRIGENT
Susanne Smajic ILLUSTRATION
Südwestdeutsche Philharmonie

KONZERTKALENDER