LichtSinfonie

DIE LICHTSINFONIE FINDET NICHT STATT - DENNOCH WIRD ES DIE MÖGLICHKEIT GEBEN, DAS LICHTKUNSTPROJEKT AUF YOUTUBE ZU SEHEN, ALLERDINGS NICHT LIVE. DER LINK HIERZU WIRD AUF DER FACEBOOK-VERANSTALTUNGSEITE GEPOSTET, SOBALD DAS VIDEO VERFÜGBAR IST.

Während eine Lichtprojektion die Fassade des ehemaligen Telekom-Hochhauses in der Motkestraße bespielt, erklingt synchron dazu Beethovens 5. Symphonie, live gespielt von den MusikerInnen der Südwestdeutschen Philharmonie. Ein Projekt von Teresa Renn und Jan Behnstedt-Renn in Kooperation mit der Südwestdeutschen Philharmonie und unterstützt von der BPD Immobilienentwicklung GmbH, dem Kulturamt Konstanz und der MTK, sowie a2r media.

Bevor die 5. Symphonie Beethovens um 20 Uhr erklingt, ist ab 18 Uhr die audiovisuelle Installation »Talking Trees« vor dem Telekomgebäude zu erleben.

Kevin Griffith DIRIGENT

HINWEIS: Die LichtSinfonie ist von der Wiese vor dem ehemaligen Telekom-Hochhaus aus bei freiem Eintritt zu erleben und es gibt keine Bestuhlung.

 

KONZERTKALENDER