Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium - Kantaten I-III - Zum Mitsingen

Vom Himmel hoch

Wir laden herzlich ein zu einem musikalischen Miteinander in die Lutherkirche. Als Sing Along erklingt das Weihnachtsoratorium – das Publikum erhält die Möglichkeit, nach einer vorbereitenden Probe in die Choräle einzustimmen.

Mechthild Bach SOPRAN
Zografia Maria Madesi ALT
Nik Kevin Koch TENOR
Konstantin Wolff BASS
Michael Stadtherr LEITUNG
Bach-Chor Konstanz
Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

Lutherkirche Konstanz
Freitag, 20.12.19 - Probe 16.30 Uhr - Konzert 19 Uhr

Karten 24 € / erm. 12 € (Freie Platzwahl)

Schnupperstündchen und Meisterkurs

Fidel-Zeiten: Vom süßen Klang des Mittelalters

Schnupperstündchen

In historischen Räumlichkeiten gibt es die Gelegenheit, Streichinstrumente des Mittelalters und der Renaissance (Fidel und Viola d‘arco) in die Hand zu nehmen und unter Anleitung erste Spielversuche ohne die modernen Hilfsmittel wie Kinnhalter, Schulterstütze oder Stachel zu machen. Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Nach einer gemeinsamen Einführung finden Einzel-Probier-Lektionen statt.
Fidel: für fortgeschrittene Geiger und Bratschisten (Laien und Profis) Viola d´arco: für fortgeschrittene Cellisten, Gambisten und Kontrabassisten.

Peter Achtzehnter, Ulrike vom Hagen, Csaba-Zolt Dimén DOZENTEN

Musikschule Konstanz
Samstag, 08.02.20
Teilnahme am Schnupperstündchen 10 bis 12 Uhr / 20 €

 

Mittelalter-/Renaissance-Kurs

Ein kleiner Meisterkurs für Fidel-/ Viola d‘arco-/ Viola da gamba-Spieler mit eigenem Instrument.

Prof. Baptiste Romain, Schola Cantarum Basel DOZENT

Musikschule Konstanz
Preis pro Lektion 45 €, auch Ensemble-Unterricht möglich
Hospitation auf Anfrage

Connected (Für Schulorchester!)

Schulorchester weiterführender Schulen können sich Musiker der Südwestdeutschen Philharmonie ins Boot holen, die sie bei der Probenarbeit für ein anstehendes Konzert unterstützen. Auf diese Weise werden musikbegeisterte Schüler und Orchesterprofis zusammengeführt, es können Kontakte geknüpft und Barrieren abgebaut werden. Gerne lädt die Philharmonie bei diesem Projekt auch zum Proben- und Konzertbesuch nach Konstanz ein und ermöglicht den Schülern so einen Einblick in den typischen Musikeralltag.

Termine auf Anfrage.

 

Dicht dran (Klasse 5-13)

Probenbesuch im Studio (Termine individuell nach Rücksprache)

Schulklassen dürfen den Orchestermusikern bei einer Probe einmal ganz aus der Nähe auf die Finger schauen. Zeitpunkt und Dauer des Besuchs richten sich ganz individuell nach den Wünschen der Besucher in Abstimmung mit den Arbeitsplänen des Orchesters. Vor dem Probenbesuch erhalten die Gruppen eine kleine Einführung durch die Musikvermittlerin. Für weiterführende Schulen besteht die Möglichkeit, unsere öffentlichen Generalproben zu besuchen.

PREIS pro Schüler 3 € / 4 CHF

Last Minute Tickets

Schüler und Auszubildende erhalten bei allen Konzerten 1 Stunde vor Konzertbeginn den besten verfügbaren Platz für nur 6 Euro (8 CHF).

Karten erhältlich an der Abendkasse.

 

 

Öffentliche Generalproben (Für alle Altersgruppen)

Erleben Sie musikalische Präzisionsarbeit live.

Wollten Sie schon immer einen Einblick in die Arbeit eines Orchesters bekommen? In der Spielzeit 2019/2020 erhalten die Besucher der Südwestdeutschen Philharmonie vier Mal die Gelegenheit, im  Konstanzer Konzil einer Generalprobe beizuwohnen und zu erleben, wie Dirigent und Orchester verschiedenen Werken den letzten Feinschliff vor dem ersten Konzert verpassen. Zu hören sind jeweils die Programme der am selben Abend stattfindenden Konzerte.

Generalproben in der Saison 2019/2020


Freitag, 20. September 2019 // 9.30 Uhr
Aufbruch
Rautavaara: Cantus arcticus op. 61
Schubert: Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 »Unvollendete«
Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur »Titan«
Ari Rasilainen CHEFDIRIGENT


Freitag, 17. Januar 2020 // 9.30 Uhr
Im Schutz der Nacht
Pärt: Cantus in Memoriam Benjamin Britten
Britten: Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31
Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10 e-Moll op. 93
Robin Tritschler TENOR
Carsten Duffin HORN
Marcus Bosch ERSTER GASTDIRIGENT


Freitag, 27. März 2020 // 9.30 Uhr
Ekstase
Wagner: Vorspiel zu Parsifal WW 111
Mahler: Rückert-Lieder
Wagner: Vorspiel zu Meistersinger von Nürnberg WWV 96
/ Vorspiel zu Lohengrin WWV 75
/ Tristan und Isolde Vorspiel und »Liebestod« WWV 90
Ingela Brimberg SOPRAN
Ari Rasilainen CHEFDIRIGENT

 

Mittwoch, 17. Juni 2020 // 9.30 Uhr
Rausch
Berg: Sieben frühe Lieder
Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur
Angela Brower MEZZOSOPRAN
Marc Piollet DIRIGENT

Konzil Konstanz
Karten 5 € (an der Tageskasse im Konzil, ab 8.45 Uhr)
Schüler 3 € (4 CHF) bei angemeldeten Gruppen

Freie Platzwahl

Fidel-Zeiten (Für Klassenstufen 4 bis 7)

Eine musikalisch-historische Zeitreise.

Mit Streichinstrumenten des Mittelalters und der Renaissance begeben wir uns auf eine musikalische Reise, die uns nach Frankreich, Spanien und Italien zur Zeit der Burgen und Ritter führt. Wir
entdecken die Streichinstrumente dieser Jahrhunderte, die Musik, die damit gespielt wurde und lernen einige interessante Personen dieser Epoche kennen. Musik des 12. - 16. Jahrhunderts mit Fideln, Violen, Lira und Gesang von einem anonymen Trobador, Francesco Landini, Guillaume Dufay, Antoine Busnois und anderen.

Ensemble Il Cigno
Peter Achtzehnter FIDEL, LIRA DA BRACCIO, GESANG, KONZEPTION
Baptiste Romain FIDEL, RENAISSANCEVIOLINE
Ulrike vom Hagen VIOLA D'ARCO, FIDEL
Csaba-Zsolt Dimén VIOLA D'ARCO

max. 60 Schüler / 5 € (7CHF) pro Schüler

Best-Of-II (Klasse 6-13)

Eine musikalische Länderreise

In einem einstündigen unterhaltsam moderierten Konzert flitzen wir kreuz und quer um den Globus, um der Orchestermusik unterschiedlichster Länder zu lauschen. Anhand ausgewählter
Werkausschnitte werden musikalische Besonderheiten und gesellschaftliche Hintergründe erläutert und einzelne, prägnante Werkdetails herausgestellt.
Ein kurzweiliges Konzerterlebnis, das Lust auf »mehr« macht.

Peter Herrbold MODERATION
Gesine Mayer-Herrbold KONZEPT
Joonas Pitkänen DIRIGENT
Südwestdeutsche Philharmonie

Konzil Konstanz
Freitag, 14.02.20 - 9.30 Uhr und 11 Uhr
Samstag, 15.02.20 - 18 Uhr

Karten 15 € / erm. 11 € / Schüler 5 € 

Rhapsody in School

Rhapsody in School

Seit 2018 kooperiert die Südwestdeutsche Philharmonie mit dem Musikvermittlungsprojekt »Rhapsody in School«, das bereits seit 2005 als Künstler-Initiative aktiv ist. Solisten der Philharmonie-Konzerte können hier von Lehrern direkt ins Klassenzimmer geholt werden, um den Schülern ein Kennenlernen aus nächster Nähe zu ermöglichen. Die direkte Begegnung bietet die Gelegenheit, den Menschen hinter der öffentlichen Person als Musiker wahrzunehmen und von seiner Leidenschaft für die Musik zu erfahren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Solisten in der Generalprobe oder einem der abendlichen Konzerte beim Auftritt mit dem Orchester zu erleben.

Nähere Informationen:
Rhapsody in School
Oxana Guskova
E-Mail: og@rhapsody-in-school.de

Termine auf Anfrage

FIT FOR STAGE - Rauf auf die Bühne! (Oberstufe)

Weiche Knie? Kloß im Hals? Zitternde Finger und leerer Kopf? Jeder Musiker kennt es… Für andere zu musizieren, ist das Herzstück der Musik und jeder musikalischen Ausbildung. In Workshops, die maßgeschneidert sind für die Bedürfnisse der Teilnehmer, bieten wir die Möglichkeit zu angeleitetem Auftrittstraining, zum Erlernen von Entspannungstechniken und Übungen zur Veränderbarkeit von Lampenfieber. So machen wir dich fit für Klassenvorspiele, Musikabitur, Jugend Musiziert und mehr.

Susanne Schlegel-Creutzburg
Mentorin für Musikergesundheit
Kursleitung

Termine und Gruppengröße nach Absprache

Preis pro Schüler: 12 Euro [15 CHF]

 

 

 

_____________________________________

Anmeldung und Information für alle Schulangebote:
Südwestdeutsche Philharmonie
Susanne Schlegel-Creutzburg
Susanne.Schlegel-Creutzburg@konstanz.de

Seite empfehlen