Saisonstart 2020 | 2021 der Südwestdeutschen Philharmonie

„Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter!“ William Shakespeare Weiterspielen: Das ist in jedem Fall das Ziel der Südwestdeutschen Philharmonie! So kündigte es das Orchester vor der Sommerpause an, und mit diesem Ziel startet es auch in die neue Saison. Da die Perspektive für die nächste Zeit noch viele Unwägbarkeiten beinhaltet gilt weiterhin, dass flexibel auf die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie reagiert werden muss. Dabei gilt: Die Gesundheit der Konzertbesucher und der Musiker haben absolute Priorität.

Konkret bedeutet dies, dass die Südwestdeutsche Philharmonie die Abo-Konzerte so lange aussetzt, bis wieder unter normalen Bedingungen gespielt werden kann und die gewohnten Plätze garantiert werden können. Stattdessen wurde das Programm an die veränderten Bedingungen angepasst und an den traditionellen Konzerttagen wird ein alternatives Programm im Freiverkauf angeboten.

Um die Abstandsregelungen einzuhalten, wurden die Saalpläne in allen Spielstätten der Südwestdeutsche Philharmonie den aktuell geltenden Sicherheitsvorgaben angepasst. Von der Gesamtkapazität der Plätze werden im Konzil 220 Plätze belegt, sodass die notwendigen Mindestabstände gewährleistet sind. Entsprechende Reduzierungen der Sitzplätze werden für alle Spielstätten vorgenommen.

Daher werden die Philharmonischen Konzerte nun doppelt stattfinden: am Mittwoch und Freitag jeweils um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr, sonntags um 15.00 und 18.00 Uhr. Die Konzerte dauern ca. 70 bis max. 90 Minuten ohne Pause.

Das erste Konzert der Saison 2020 | 2021 ist ein Kammerkonzert im Festsaal Inselhotel am Sonntag, 27. September um 11.15 Uhr mit dem Titel »zu fünft, zu Ehren«:
Max Bruch: Streichquintett in Es-Dur
Ludwig van Beethoven: Streichquintett C-Dur op. 29

Für den Oktober stehen folgende Programme an:

1.Philharmonisches Konzert
2. Oktober 2020, 4. Oktober 2020 sowie 7. Oktober 2020

Aulis Sallinen: The Palace Rhapsodie op. 72 für Holzbläserorchester
Ludwig van Beethoven: Große Fuge op. 133 für Streichorchester
Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten op. 8

Sueye Park Violine  |  Ari Rasilainen Chefdirigent

2. Philharmonisches Konzert 2
23. Oktober 2020 sowie 28. Oktober 2020

Jonathan Dove: The Magic Flute Dances
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte und Orchester Nr. 2 D-Dur KV 314
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Emily Beynon Flöte     |     Ari Rasilainen Chefdirigent

 

Die Konzerte finden jeweils doppelt und ohne Pause statt.

Mittwoch/Freitag 18.00 Uhr sowie 20.30 Uhr, Sonntag 15.00 Uhr sowie 18.00 Uhr.

Der reguläre Vorverkauf hat begonnen. Ein Kartenverkauf im Internet ist derzeit leider nicht möglich. Für kurzfristige Änderungen wird um Geduld und Verständnis gebeten.

Die nächsten 5 Konzerte

11:15 Uhr / Sonntag 27.09.2020
Steigenberger Inselhotel
zu fünft, zu Ehren
Mehr Details
18:00 Uhr / Freitag 2.10.2020
Konzil Konstanz
wegweisend
Mehr Details
20:30 Uhr / Freitag 2.10.2020
Konzil Konstanz
wegweisend
Mehr Details
17:30 Uhr / Samstag 3.10.2020
Stadthalle Singen
wegweisend
Mehr Details
20:00 Uhr / Samstag 3.10.2020
Stadthalle Singen
wegweisend
Mehr Details

KONZERTÜBERSICHT