Meldungsarchiv

Aussetzung des Konzertbetriebs bis Ende Februar verlängert

Die Stadt Konstanz hat in Absprache mit der Südwestdeutschen Philharmonie bereits jetzt entschieden, den Spielbetrieb bis zum 28. Februar 2021 einzustellen.

Gemäß den aktuell bis zum 14. Februar 2021 geltenden Maßnahmen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind öffentliche Veranstaltungen – und damit auch Konzerte der SWP – weiterhin nicht erlaubt.

Um die für Kultureinrichtungen erforderlichen Reaktionszeiten gewährleisten zu können und den Institutionen Planungssicherheit zu ermöglichen, hat die Stadt Konstanz bereits jetzt entschieden, den Spielbetrieb bis zum 28. Februar 2021 einzustellen.

Die Südwestdeutsche Philharmonie bemüht sich auch weiterhin, die Konzerte sofern möglich auf einen späteren Termin zu verschieben. Die Besucher werden gebeten, die jeweiligen Konzertseiten auf der Homepage (www.philharmonie-konstanz.de) zu beachten, dort wird regelmäßig und zeitnah über etwaige Änderungen und Vorgehensweisen informiert.

Das Abo- und Kartenbüro am Fischmarkt 2 ist für Besucher geschlossen, jedoch telefonisch (Mo bis Fr 9.00 – 12.30 Uhr, Tel. 07531 900 2816) oder per E-Mail (abo@konstanz.de) erreichbar.